Bühnenbau 2017

„D Wält im Hosesack“

Bühnenbau, Konzept und Planung by Susanne Brem. Die Kulissenteile durften wir aus leihen vom Stadtschulhaus Bremgarten

Rechts ein Dorf in der Mitte ein riesiges Handy und links ein Turm für die Dorfjugend, Bühnenbau, Planung und Konzept Susanne BremSo hatte ich das Bühnenbild Anfang Jahr gezeichnet…Geplant am Computer, später als Bühnenbild realisiert von Susanne Brem…und so haben wir es im Team jetzt im Sommer 2017 umgesetzt. Es macht einfach sehr viel Spass, etwas so Grosses zu planen und schliesslich auch umzusetzen. In der Mitte der Bühne bauten wir ein riesiges Handy. Allein der Bildschirm wurde über 3.5 Meter hoch und 6 Meter breit. Der Turm auf der rechten Seite erreichte am Ende eine Höhe von 5 Metern. Die kleine Dorfkulisse auf der linken Seite wurde uns vom Stadtschulhaus Bremgarten zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön noch einmal an dieser Stelle.

Bühnenbau, Bühnenplanung und Konzept Susanne BremAm 11. August war Premiere. 40 Kinder und Jugendliche zeigten ihr Können.

Von dieser Seite sieht der Zuschauer die Bühne normalerweise nicht, Foto by Susanne Brem        Der Gemüsewagen wurde eigens für die Arabas-Produktion 2017 umgebaut.

Von dieser Seite sieht der Zuschauer die Bühne normalerweise nicht. Und hier eine Detailansicht vom Gemüsewagen.

Arabas, Cirque Jeunesse, Fotografie by Susanne Brem

Soziale Medien wurden thematisiert.

Arabas, Cirque Jeunesse, Fotografie by Susanne Brem

Der Bildschirm bot neue Möglichkeiten: Schattenspiel wurde möglich.

Fotografie by Susanne Brem Fotografie by Susanne Brem, Arabas, Cirque Jeunesse, Politessen, Wält im Hosesack

Und hier ein paar Impressionen der jungen Artisten:

Das Röhnrad kam in der Arabas Saison 2018 zum Einsatz, Foto by Susanne Brem

Vertikaltuch in der Arabassaison 2017, Foto by Susanne Brem    Seiltanz, Arabassaison 2017, Foto by Susanne Brem    Strapaten, Foto by Susanne Brem

Ein doppelter chinesischer Masten, Akkrogruppe, Arabas 2017, Foto by Susanne Brem